Aufnahme ins Regenbogenhaus

Idealer Weise erfolgt die Kontaktaufnahme interessierter Eltern schon vor dem Kindergarten, da Kindergarten und Schule im Regenbogenhaus einem aufeinander aufbauendem pädagogischen Konzept folgen, das auf neurobiologischen Erkenntnissen basiert und daher schon im Kindergarten der Grundstein für die Schule gelegt werden. Unter bestimmten Voraussetzungen ist eine Aufnahme auch direkt in die Schule möglich. Dafür ist ein persönliches Gespräch notwendig, für das wir um Kontaktaufnahme (siehe oben) bitten.

Für diese Form des Lernens treffen die Eltern eine bewusste Entscheidung. Um diese Entscheidung zu unterstützen, bieten wir Kennenlernangebote in zwei Modulen an, um über das ganze Betriebsjahr ein breites Spektrum über die Pädagogik unseres Hauses – die DaseinSpädagogik – für interessierte Familien abdecken zu können. So können uns neue Familien langsam kennenlernen und eine Beziehung zum Haus, unserem Leitbild und der angebotenen Pädagogik zu gewinnen und zu entscheiden, ob sie zur eigenen gelebten Alltagspädagogik in der Familie passt. Es ist uns wichtig, interessierten Eltern eine möglichst umfassende Unterstützung für ihre Entscheidung anzubieten – wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Schritt 1: Besuch unserer Kennenlernangebote

    • Modul 1

      • Knotzelstube: Montag, 15:00 – 16:30 Uhr
        14.10.2019, 18.11.2019, 2.12.2019, 13.01.2020, 10.02.2020
      • Forscherstube: Montag, 2.3.2020, 15:00 – 16:00 Uhr
      • Vortrag zur Pädagogik des Hauses – Modul 1: Grundlagen der DaseinSpädagogik
        Montag, 13.1.2019, 19:00 – 20:30 Uhr
      • Hausführung im Anschluss an die Knotzelstube:
        2.12.2019, 13.1.2010, 10.2.2020
        Die Hausführung wird ausschließlich nach vorheriger Anmeldung und mit der Teilnahme an der Knotzelstube angeboten.


      Preis Modul 1
      : € 150.-
      Zum Kennenlernen gibt es die erste “Schnuppereinheit” pro Modul um €20.-

      Anmeldungen zu Modul 1 bitte über unser Kontaktformular

    • Modul 2

      • Knotzelstube: Montag 4.5.2020, 15:00 – 16:30 Uhr
      • Vortrag zur Pädagogik des Hauses – Modul 2: Grundlagen der DaseinSpädagogik
        Montag, 4.5.2020, 19:00 – 20:30 Uhr
      • Forscherstube: Montag, 8.6.2020, 15:00 – 16:00 Uhr
      • 1 Schnupperstunde im Kindergarten
      • 1 Gespräch für  die Eltern

      Preis Modul 2: € 150.-
      Bei einer Fixanmeldung für den Kindergarten des Regenbogenhauses ist Modul 2 inkludiert, in diesem Fall entfällt also die Gebühr für Modul 2.

      Zum Kennenlernen gibt es die erste “Schnuppereinheit” pro Modul um €20.-

      Anmeldungen zu Modul 2 bitte über unser Kontaktformular

    Die folgenden Angebote können nur als Teil der obigen Module besucht werden:

    • Knotzelstube: für Familien mit Kindern im Alter von 0-3 Jahren
      Kinder lernen mit dem ganzen Körper. Von Geburt an erkunden sie ihren Körper und nach und nach lernen sie ihre Umgebung kennen. Deshalb richtet sich die Knotzelstube an Familien mit Kindern von 0-3 Jahren. In unserem Turnsaal können Kinder miteinander knotzeln, laufen, mit Fahrzeugen fahren, rutschen, klettern… Sie erweitern ihre häuslichen Erfahrungen und haben Spaß miteinander!
    • Forscherstube: für Familien mit Kindern im Alter von 3-6 Jahren
      Damit die Familien uns und die vorbereitete Umgebung im Regenbogenhaus persönlich erleben können, stellen wir dafür die “Knotzelstube” und die “Forscherstube” zur Verfügung. Die Umgebung ist so vorbereitet, dass es gute Gelegenheit gibt, unsere “DaseinSpädagogik” kennenzulernen. Die nächsten Termine (siehe auch oben) finden Sie unter “Aktuelle Termine“.

Schritt 2: Aufnahmegespräch

Im Aufnahmegespräch für die Eltern erfolgt dann der Schritt zur Anmeldung mittels Anmeldeformular in den Kindergarten bzw. die Schule. Hierbei ist eine Platzreservierungsgebühr von € 250.- für eine Fixplatzzusage zu entrichten.
 

Schritt 3: Unterzeichnung des Vereinsvertrags

Schritt 4: Start ist Regenbogenbaus

Schrittweise und individuelle Eingewöhnung für die Kindergartenkinder in den ersten Wochen. Schulkinder besuchen die Regenbogenschule zu den vereinbarten Schulzeiten.
 

Aufgrund unterschiedlicher Geburtsdaten von Kindern, können Kinder vor allem im Kindergarten auch unterjährig ins Regenbogenhaus aufgenommen werden.

Kindergartenkinder aus dem Regenbogenhaus werden bevorzugt in die Regenbogenschule aufgenommen. Nur wenn ein Kind aus dem Kindergarten seinen Schulplatz nicht in Anspruch nimmt, ergibt sich ein freier Platz.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Menü schließen